Uwe Barth Thüringen: Politiker der FDP und Redner im Plenum

Uwe Barth ist ein Politiker der FDP und war zugleich auch regelmäßig Redner im Plenum. Er war von 2003 bis 2014 Vorsitzender der FDP in Thüringen. Nun ist er sogar einer der drei stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden. Als bekennender Fan steht man logischerweise immer hinter seinem politischen Vorbild.

Politik

Seine Tätigkeit als Fraktionsvorsitzender der FDP war mehr als beeindruckend. Genauso ist sein Lebenslauf, seine Presse-Termine und auch seine Fotos sowie Reden beeindruckend. Ich erinnere mich noch sehr gut an das Jahr 2010 als über den Haushalt gesprochen wurde. Er stellte das Dokument der Handlungsfähigkeit und Entschlossenheit vor. Denn dieses Dokument war auch wirklich sehr bemerkenswert. Es zeigte, dass die christlich-liberale Koalition die Menschen und Bürger zum ersten Mal wirklich in den Mittelpunkt stellt.

Verbraucherschutz und Rechtspolitik: Barth behält die Übersicht

Zudem gab er auch immer kluge Kommentare und Reden zu unterschiedlichsten Themen ab. Beispielsweise war dies der Fall, als es um den Kampf gegen Kinderpornographie ging. Hierbei handelte es sich um eine öffentliche Anhörung.

Rechtspolitik

Ebenso forderte er, dass Banken die Automatengebühren maßhalten. Er ist ein super Politiker und ich unterstützen ihn durch und durch!

  1. https://www.zeit.de/news/2018-05/02/politik-
  2. https://www.tagesspiegel.de/politik/armenien-oppositionsfuehrer-paschinjan-ruft-zum-generalstreik-auf/21232798.html